Damen: US Schulein/Ilanz – FCC 3:2

Damen: US Schulein/Ilanz – FCC 3:2

FCC Damen verlieren auswärts

Mit nur elf Spielerinnen reisten am Sonntag die Damen des FC Celerina nach Tavanasa für das siebte Meisterschaftsspiel gegen die Damen der US Schluein Ilanz.

Die Damen des FCC machten von Anfang an Druck und standen bereits in den ersten Minuten dicht vor das gegnerische Tor. Durch das schnelle Umschalten der Gastgeberinnen kam es jedoch bereits in der 7. Minute zum ersten Tor für die US Schluein Ilanz. Die Celerinerinnen reagierten mit noch mehr Druck. Die Mehrheit der Spielzeit wurde auf der Platzhälfte des Heimteams gespielt, doch fehlten seitens FCC die Abschlüsse. In der 25. Minute dann der Ausgleich, nach einem Eckball von Giulia Mercuri konnte Ariane Affolter aufs Tor schiessen, erwischte jedoch die Latte und Nadia Clalüna konnte den Ball mit einem Nachschuss ins Netz befördern. Kurz darauf bot sich den Damen des FCC eine weitere Möglichkeit, doch der Ball touchierte nur die Latte. Kurz vor der Halbzeit, in der 42. Minute Pfiff der Schiedsrichter einen Elfmeter für die Gastgeberinnen. Diesen verwandelte die Spielerin der US Schluein Ilanz zum 2:1.

Wie schon in der ersten Halbzeit war der Ballbesitz auch in der zweiten Halbzeit grösstenteils bei den Damen des FCC. Nur wurden die Damen beim Angriff frühzeitig gestoppt oder der Ball verfehlte das Tor. Bei einem weiteren Gegenangriff der US Schluein Ilanz konnten diese die Führung in der 68. Minute auf 3:1 ausbauen. Die FCC-Damen wechselten von nun an auf ihr Kämpfermodus um keine Tore mehr zu kassieren. Das Spiel richtete sich nun ganz klar in die Offensive. In der 79. Minute konnte Nadia Clalüna sich freilaufen und schoss eine Flanke vor das gegnerische Tor, wo Marta Gay bereitstand. Eine Gegnerin erwischte den Ball jedoch vor Marta und beförderte ihn direkt ins eigene Tor. Die letzten Spielminuten waren vom Kampfgeist der FCC-Damen geprägt, so gab es noch einige solche Angriffe, wobei die Tore jedoch unglücklicherweise ausblieben. Das Spiel endete somit 3:2 für die US Schluein Ilanz.

Die Damen des FC Celerina stehen nun auf dem 4. Tabellenrang nach 7 Spielen. Das nächste Spiel finden am Sonntag, 18. Oktober 2020 gegen den FC Thusis Cazis auf San Gian statt.

 

Gespielt haben:
Patrizia Peer, Ramona Clalüna, Ariane Affolter, Amanda Clalüna, Giulia Mercuri, Marlene Ott, Wanda Compagnoni, Simona Schellenberg, Alexandra Costa, Nadia Clalüna, Marta Gay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.