Damen: FCC – FC Au-Berneck 2:6

Damen: FCC – FC Au-Berneck 2:6

Erneute Heimniederlage für den FC Celerina

Am letzten Sonntag empfingen die Frauen den FC Au-Berneck zum letzten Spiel dieser Rückrunde in Celerina.

Bereits in der zweiten Minute gelang Marlene Ott ein Angriff auf das gegnerische Tor, sie hatte jedoch keine Anspielmöglichkeit und konnte den Ball nicht verwerten. In den nächsten Minuten kamen Marlene Ott und Nadia Clalüna vermehrt vors Tor, allerdings traf kein Schuss das Goal. Nach einem erfolglosen Angriff der Gegnerinnen, gelang es wiederum Marlene Ott den Ball für sich zu gewinnen. Dieses Mal gelang ihr ein Abschluss und sie erzielte das 1:0 in der 18. Minute. Fortan versuchte der FC Au auszugleichen, Vanessa Ferreira wehrte die Angriffe jedoch gekonnt ab. So führte der FC Celerina zur Pause mit 1:0 gegen den Tabellenführer.

Nach der Pause gelang es dem FC Au bereits in der 50. Minute auszugleichen und in der 57. Minute sogar auf 1:2 zu erhöhen. In der 64. Minute schaffte Nadia Clalüna mit einem traumhaften Tor den Ausgleich zum 2:2. In der 66. Minute verpasste Annigna Tschumper knapp eine Torchance. Die Gegnerinnen hingegen nutzten eine weitere Chance in der 72. Minute und erhöhten auf 2:3. Leider hatten die Celerinerinnen Mühe, die Leistungen der ersten Halbzeit konstant zu halten und kurze Zeit später erhöhte der FC Au auf 2:4. Dem FC Celerina gelang kein erfolgreicher Gegenangriff mehr. In der 81. Minute traf der Gegner zum 2:5 und konnte in der letzten Minute sogar noch zum 2:6 ausbauen. So musste sich der FC Celerina erneut zu Hause geschlagen geben.

Die Damen des FC Celerina danken allen, die das Team stets tatkräftig unterstützen und blicken auf eine Saison mit Höhen und Tiefen zurück. Aufgrund mehrerer Abgänge und Verletzungen, kämpfte das Team öfters mit Mangel an Spielerinnen, welcher leider auch nach der Saison noch anhält. Nichtsdestotrotz ist die Mannschaft nach wie vor motiviert und bereitet sich nun auf die nächste Saison vor. Neuzugänge sind herzlich willkommen und die Damen würden sich freuen, neue motivierte Spielerinnen begrüssen zu dürfen.

Trainiert wird jeweils dienstags und donnerstags von 19 – 21 Uhr bei San Gian in Celerina. Weitere Auskünfte erteilt gerne der Trainer Kurt Rohr unter +41 79 538 19 40.

 

Tore:
1:0 Marlene Ott (18. Min.), 1:1 (50. Min.), 1:2 (57. Min.), 2:2 Nadia Clalüna (64. Min.), 2:3 (72. Min.), 2:4 (75. Min.), 2:5 (81. Min.), 2:6 (91. Min.)

Für den FC Celerina spielten:
Vanessa Ferreira, Giulia Mercuri, Ariane Affolter, Jennifer Scantlebury, Ladina Clalüna, Chiara Barandun, Gabriela Giovanoli, Annika Veclani, Alessia Courtin, Nadia Clalüna, Marlene Ott, Annigna Tschumper, Ladina Badertscher, Romana Oswald

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.