Damen: FC Buchs – FCC 3:1

Damen: FC Buchs – FCC 3:1

Niederlage trotz positiver Leistung

Nach dem überragenden 7:1 Sieg trotz doppelter Unterzahl wegen Spielermangels gegen den FC Schwanden-Linth 2, galt es vergangener Sonntag für die Damenmannschaft des FC Celerina weiter an diese Leistung anzuknüpfen. Doch der Gastgeber FC Buchs startete furios in die Partie und konnte in den ersten 14 Minuten das Runde zwei Mal ins Eckige schiessen. Nach dieser kalten Dusche kam Nadia Clalüna zu zwei gefährlichen Abschlüssen, bevor Ramona Clalüna mit einem tollen Abschluss aus 25 Meter die gegnerische Torhüterin bezwingen konnte. Kurz vor dem Pausentee konnte der FC Buchs die Führung jedoch weiter ausbauen. Wie schon beim zweiten Treffer war die Startposition der Spielerin aus Buchs offside-verdächtigt.

Die zweite Hälfte war vor allem von der Nervosität geprägt und die Celerinerinnen mussten einen kühlen Kopf bewahren, um nicht auf die Provokationen der Gastgeberinnen zu reagieren. Trotz grossem Kampfgeist, blieb die zweite Halbzeit torlos und der FCC musste sich geschlagen geben.

Das nächste Spiel findet diesen Sonntag, 10. Oktober, um 13:00 Uhr auf der San Gian Wiese gegen den FC Flums-Walenstadt.