B-Jun: FCC gewinnt Spitzenkampf

B-Jun: FCC gewinnt Spitzenkampf

B-Junioren gewinnen Spitzenkampf

Am letzten Samstag mussten die B-Junioren den Match gegen den FC Rapperswil kurzfristig nach Chur verlegen, dies auf Grund des Schnees. Dieses Spiel war das wichtigste der Saison, weil es um den ersten Platz in der Tabelle ging.

Nach ein paar sehr motivierenden Worten unseres Trainers gingen wir mit sehr viel Selbstvertrauen auf den Platz. Am Anfang war der Druck des Gegners sehr gross, doch wir konnten diesem Stand halten, da wir mit unserer Erfahrung wissen, dass wir die ersten Minuten defensiv spielen müssen. Nach einem Offside-tor von Fabio Barros, erzielten wir dann einen Treffer durch Ammar Jusufi. Conradin Friedrich schlich sich durch die Verteidigung und schoss auf das Tor. Der Torhüter parierte aber er konnte den Ball nicht halten und Ammar hat den Abpraller clever erwartet und den Ball eingenetzt. Das ganze Spiel dominierten wir die Gegner und sie hatten fast keine Chance durch unsere Abwehr durchzudringen. FCC-Torhüter Corsin Häfner zeigte einer seiner besten Spiele und konnte nicht bezwungen werden. Durch eine Glanzparade konnte er den Ausgleich verhindern. Das Spiel ging 1:0 zu Ende und war voller Emotionen und die B-Junioren haben gekämpft wir richtige Krieger.

Bericht: John Plattner & Florian Kobler

 

Tor:

1:0 Ammar Jusufi

 

Der FC Celerina spielte mit:
Corsin Häfner, Pascal Locher, Sebastian Pfäffli, Fabio Barros, Gafur Jusufi, Conradin Friedrich, Joao Pedro Caldini, Altin Kryeziu, Julian Flury, Almir Kryeziu, Ammar Jusufi, John Plattner, Alejandro Duerr del Rio, Daniel Costa Duarte, Florian Kobler, Andre Lopes Macieira

B-Jun FCC-Rapperswil 29.04.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.