1M: Erfolgreiches Debüt nach Corona-Wartezeit

1M: Erfolgreiches Debüt nach Corona-Wartezeit

Endlich wieder Fussball im Oberengadin.

Das Coronavirus hatte ebenfalls die Fussballwelt im Oberengadin lahmgelegt. Nach einer monatelangen Pause fand am letzten Freitag das erste Spiel für die 1. Mannschaft des FC Celerina statt. Der FCC empfing auf der San Gian Wiese den SC Steinhausen (3. Liga, Kanton Zug) im Rahmen eines Trainingsspiels. Die Celeriner konnten das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Die Tore für die Schwarzweissen erzielten Gafur Jusufi und Patrick Barros. Damit glückte das erste Spiel nach der Corona-Pause für die Mannschaft, aber auch das erste Spiel für den neuen Trainer Carlos Rodriguez.

Nächsten Sonntag geht die Saison für den FCC offiziell los. Um 15h00 spielt der FC Celerina auswärts gegen den SC Rhäzüns die 1. Runde des Bündner Cups.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.